05-11-2019 – Preisverleihung 20192019-11-04T17:03:02+01:00

05. November 2019

05. November 2019

Preisverleihung 2019

Finalisten, Jury & Zeitplanung

Unter dem Motto Everyday’s Health Heroes  – Gesundheit. Selbstbestimmt. Leben. werden am 05. November 2019 zum fünften Mal in Folge an der Universität Witten/Herdecke verliehen.  

Der Pitch-Wettbewerb richtet sich an Visionäre und Start-Ups mit digital gestützten Innovationen im Gesundheitssektor. Planung, Organisation und die Umsetzung des Events erfolgen durch ein studentisches Team aus der Gesundheits- und Wirtschaftsfakultät der Universität Witten/Herdecke. Initiiert wurde der Preis im Jahr 2015 durch Frau Prof. Dr. Sabine Bohnet-Joschko, Inhaberin der Walcker-Stiftungsprofessur für Management und Innovation im Gesundheitswesen. Sie begleitet den Wettbewerb wissenschaftlich und ist Mentorin des Organisationsteams. Im Sinne des Kerngedankens der Universität Witten/Herdecke verbindet der Preis interdisziplinär die Bereiche Gesundheit, Gesellschaft und Wirtschaft. 

Unter dem Motto „Everyday’s Health Heroes – Gesundheit. Selbstbestimmt. Leben.“ soll dieses Jahr gepitcht werden. 

Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 10.000 € wird – wie auch in den Jahren zuvor – aus dem Vorstand des Kuratoriums der Universität Witten/Herdecke gestiftet. 

+++ Anmeldung zum Event möglich +++

Hast du Lust auf spannende Start-Ups und netzwerken? – Dann HIER anmelden!

Neben den Präsentationen unserer acht Finalisten erwartet dich leckeres Essen, Cocktails, Sektempfang, diverse Wittener Initiativen und interessante Menschen.

Die neun Finalisten

Start-Ups als Everyday’s Health Heroes (alphabetisch sortiert)

AiServe
AiServe ist eine smarte Hilfe für Sehbehinderte, um sicher und unabhängig zu navigieren – tragbare Technologie und Künstliche Intelligenz machen es möglich.

Gruppenplatz
Gruppenplatz ist eine digitale Plattform für Gruppenpsychotherapie, durch die Therapieanfragen und Terminvereinbarungen rund um die Uhr ganz bequem online gestellt werden können.

LAQA SmartCup
Die LAQA SmartCup schützt mühelos vor Dehydrierung, sie erinnert an die Flüssigkeitsaufnahme und analysiert automatisch das individuelle Trinkverhalten.

living brain
living brain ist eine individuelle Neuroreha, welche kognitive Rehabilitation bei neurologischen Erkrankungen ermöglicht – personalisiert und in Virtual Reality.

iAsk
iAsk ist eine App für effiziente Arzt-Patientengespräche, mit welcher Patient*innen Zeit für die wichtigen Entscheidungen gewinnen. Gut vorbereitet und auf Augenhöhre mit Arzt oder Ärztin – das sorgt für einen verbesserten Behandlungserfolg.

 

Mementor
Memetor ist ein Online-Training um Schlafstörungen zu bewältigen. Der virtuelle Schlafcoach Meinolf ist ein smarter Begleiter und Schlafexperte der personalisierte Trainings erstellt, welche dabei helfen Schlafziele zu erreichen.

MyLetics GmbH
Nola ist eine Physiotherapie-App, welche verschiedenste orthopädische Beschwerden klassifizieren kann und individuelle Strategien entwickelt, um aktiv und selbstbestimmt gegen Schmerzen vorzugehen.

Simplinic
Simplinic bringt das “Internet der Dinge” (IOT) ins Krankenhaus und schafft eine grundlegende Infrastruktur für ein offenes und innovations-freundliches Netzwerk im Krankenhausalltag.

What’s in my meds
What’s in my meds ist eine App zu Inhaltsstoffen in Medikamenten, die für mehr Durchblick bei der Medikamentenauswahl sorgt und dabei Unverträglichkeiten oder Allergien berücksichtigt.

05. November 2019

Zeitplanung & Anreise

Am 05. November ist es endlich soweit. Die Universität Witten/Herdecke heißt im Audimax die Finalisten und alle Gäste des Wittener Preises für Gesundheitsvisionäre willkommen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der öffentlichen Veranstaltung teilzunehmen. Meldet euch einfach hier an.

Zeitplanung: Ab 14:00 Uhr geht’s los!

13.15 – 14.00:     Einlass der Gäste

14.00 – 14.15:     Begrüßung

14.15 – 15.30:     Pitchrunde 1 (5 Teams á 8 min.)

15.30 – 16.00:    P A U S E

16.00 – 17.00:    Pitchrunde 2 (4 Teams á 8 min.)

17.15 – 17.30:      P A U S E

17.30 – 18.00:     Preisverleihung

18.00 – 21:00:    Networkingevent mit Sektempfang und Initiativen der Universität

Ort: Audimax der Universität Witten/Herdecke, Alfred-Herrhausen-Str. 50, 58455 Witten (hier eine Anfahrtsbeschreibung)

Weitere Fragen beantworten wir gerne per Mail: gesundheitsvisionaere@uni-wh.de

Die Jurymitglieder

Expertinnen und Experten aus Gesundheit, Forschung, Politik & Wirtschaft

Karen Walkenhorst
Karen Walkenhorst ist seit 2017 Mitglied des Vorstands der Techniker Krankenkasse und für die Bereiche Mitgliedschaft und Beiträge, Markt und Kunde sowie Personal verantwortlich

Prof. Dr. Sabine Bohnet-Joschko
Inhaberin der Walker-Stiftungsprofessur für Management & Innovationen im Gesundheitswesen an der Universität Witten/Herdecke, Initiatorin des Wittener Preises für Gesundheitsvisionäre

Dr. Anja Bittner
Dr. Anja Bittner ist Ärztin und Sozialunternehmerin, gründete 2011 die Internetplattform washabich.de, förderte 2016 bei Ashoka Deutschland selbst andere junge Sozialunternehmer und führt seit 2017 die Dr.Next GmbH. Seit 2018 leitet Anja Bittner zudem die Curriculumsentwicklung für den neu entstehenden Medizinstudiengang an der Universität Bielefeld.

Stephan Kohorst
Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Ausbüttel & Co. GmbH, Vorstand des Kuratoriums der Universität Witten/Herdecke und langjähriger Förderer der Universität

Harm van Maanen
Harm van Maanen ist Geschäftsführer von “Die Brückenköpfe GmbH” und betreut dort 15 Start-Ups im Gesundheitswesen. Zuvor war er Executive Vice President von Springer Medizin und ist ehemaliger Geschäftsführer der Schlüterschen Verlagsgesellschaft.

 

 

Die Jurymitglieder

Experten aus Gesundheit, Pflege & Wirtschaft

Stephan Kohorst
Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Ausbüttel & Co. GmbH, Vorstand des Kuratoriums der Universität Witten/Herdecke und langjähriger Förderer der Universität

Prof. Dr. Sabine Bohnet-Joschko
Inhaberin der Walker-Stiftungsprofessur für Management & Innovationen im Gesundheitswesen an der Universität Witten/Herdecke, Initiatorin des Wittener Preises für Gesundheitsvisionäre

Karen Walkenhorst
Karen Walkenhorst ist seit 2017 Mitglied des Vorstands der Techniker Krankenkasse

Dr. Anja Bittner
Dr. Anja Bittner ist Ärztin und Sozialunternehmerin, von “washabich.de”, “Ashoka Deutschland” seit 2017 von  Dr.Next GmbH.

Harm van Maanen
Harm van Maanen ist Geschäftsführer von “Die Brückenköpfe GmbH” und betreut dort 15 Start-Ups im Gesundheitswesen. Zuvor war er Executive Vice President von Springer Medizin und ist ehemaliger Geschäftsführer der Schlüterschen Verlagsgesellschaft.

+++ Zuschauer verleihen weiteren Preis +++

Neben der Juryentscheidung über die ersten drei Plätze, entscheiden die Zuschauer über den Publikumspreis!

Die Gewinner des Publikumspreises bekommen einen Workshop mit den “Brückenköpfen” inklusive Anreise nach Berlin!

Partner & Unterstützende

großer Dank gilt allen Fördernden der Preisverleihung am 05. November

Stiftende des Preisgeldes und Möglichmachende des Events: Kuratorium der Universität Witten/Herdecke

Ausrichter und Veranstaltungsort: 

Weitere Partnerinnen & Partner:

#Gesundheit                                    mednic Verlag

Das Organisationsteam 2019

Wir für euch

Leona Schupp
Jury Akquise

Ben Waldow
Live-Regisseur

Leonor Bloch
Finance & Website

Ann-Sophie Plaack
Marketing

Len Liebelt
Start-up Akquise

Instagram – Team 2019

folgt uns und bleibt auf dem Laufenden