Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe wird Schirmherr des Wittener Preises für Gesundheitsvisionäre

8. Juni 2015, 21:09

 

Dass der Preis für Gesundheitsvisionäre mit dem Thema Mobile Health für die Zukunft der Gesundheitswirtschaft steht, bestätigt nun auch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: Er sicherte dem Preis seine Unterstützung als Schirmherr zu.

Das Team um den Preis für Gesundheitsvisionäre freut sich riesig über diese Anerkennung.  Johannes Gabriel dazu: „Die Unterstützung durch Herrn Gröhe ist ein enormer Motivationsschub für die Weiterentwicklung unseres Projektes! Wir fühlen uns bestärkt in der Ansicht, dass die Förderung von Projekten und Produkten im Bereich Mobile Health selbst ein zukunftsweisendes Vorhaben ist. Wir hoffen, dass der Bundesgesundheitsminister am Ende würdigen Siegern aus einem Kreis echter Gesundheitsvisionäre gratulieren kann.“

Das Team des Preises für Gesundheitsvisionäre an der Universität Witten/Herdecke bedankt sich für die Unterstützung von Seiten des Ministers und freut sich auf eine kooperative Zusammenarbeit! 

In Kürze folgen weitere Informationen zur Schirmherrschaft und sehr bald wird auch Herr Gröhe selbst an dieser Stelle zu Wort kommen.