Thema 2016: Games for Health

Gesundheistvisionaere - Serious Games for Health

Wittener Preis für Gesundheitsvisionäre: Spielen für die Gesundheit

Wenn Sie wissen, was es bedeutet, den Gedanken freien Lauf zu lassen, dabei den Status Quo zu ignorieren und sich leidenschaftlich einer innovativen Idee zur Zukunft der Gesundheit zu widmen, dann sind Sie genau richtig bei uns: beim „Wittener Preis für Gesundheitsvisionäre“!

Gefördert wird Ihr Projekt zum diesjährigen Thema „Games for Health“ mit bis zu 7.500 Euro Preisgeld.

Unter dem Motto „Spielen für die Gesundheit“ suchen wir digitale Spiele, die neben Spaß und Unterhaltung die Gesundheit fördern wollen. Wir verstehen unter „Games for Health“ alle digitalen Lösungen, die zu einem Mehr an Gesundheit beitragen. Wie zum Beispiel:

  • Lernspiele, Motorik-Training, Schulungen für medizinisches Personal und spielerische Vermittlung gesundheitsbezogener Informationen
  • Spiele die von gesundheitlichen Beeinträchtigungen ablenken und Spiele mit therapeutischen Ansätzen
  • Trainingsprogramme zum Abnehmen und Gedächtnistraining
  • ... 

Vom 01.07.2016 - 15.10.2016 können sich Erfinder, Studierende, Angestellte, Freiberufler, Auszubildende, wissenschaftliche Mitarbeiter oder Genies, einfach alle, für den „Wittener Preis für Gesundheitsvisionäre“ bewerben!

Eine Jury mit Vertretern aus Wissenschaft, Gesundheit und Wirtschaft wird die eingereichten Ideen und Konzepte nach drei Hauptkriterien beurteilen: Innovation, gesundheitliche Relevanz und Schlüssigkeit des Gesamtkonzeptes.

Die besten Konzepte und Ideen werden im Rahmen einer Preisverleihung an der Universität Witten/Herdecke präsentiert und mit einem aus dem Kuratorium der Universität Witten/Herdecke geförderten Preisgeld ausgezeichnet:

1. Preis: 7.500 Euro
2. Preis: 2.000 Euro

Sonderauszeichnung: 500 Euro


Blog:

„Preis für Gesundheitsvisionäre“ in der Universität Witten/Herdecke verliehen

Glasschair, Mobile Retter und Care Sharing gewinnen die Auszeichnung unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Gröhe. Die Gewinner des Preis für... Artikel ansehen

3. Platz Preis für Gesundheitsvisionäre: Care Sharing Selbsthilfe e.V.

Care Sharing e.V. gewinnt den Sonderpreis der Wittener Gesundheitsvisionäre 2015 Care Sharing Selbsthilfe möchte mithilfe von Internettechnologien das pflegerische Helferpotential... Artikel ansehen